Technisch versiert. Engagiert. Zielstrebig.

Frauen brauchen heutzutage sicherlich keine Sonderbehandlung. Traditionell wählen jedoch überwiegend Männer im Rahmen ihrer Ausbildung bzw. ihres Studiums technische oder naturwissenschaftliche Fächer oder suchen entsprechend dieser Präferenzen einen Berufseinstieg in unseren Branchen. Ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Kolleginnen und Kollegen in unseren Teams ist uns wichtig. Daher wir freuen wir uns, wenn wir auch Mitarbeiterinnen für die vielen spannenden und herausfordernden Einsatzgebiete in unserem Technologiekonzern begeistern können.

 

Wir schaffen Anreize, indem wir mittel- und langfristig über die internen Nachwuchsförderungs- und Weiterbildungsprogramme verstärkt geeignete Frauen auf künftige Führungsaufgaben vorbereiten sowie auch flexible Arbeitszeitmodelle finden, falls diese gebraucht werden.

 

Beispiele hochqualifizierter Kolleginnen zeigen, dass sich diese fachlich und persönlich bei uns wohl fühlen. Auch an unseren internationalen Standorten: https://www.rheinmetall.com/de/rheinmetall_ag/career_1/menschen_bei_rheinmetall/frauenpower/index.php

 

Wir rücken gerne unsere Kolleginnen in den Mittelpunkt. Daher fördern wir in unserem deutschlandweiten Frauennetzwerk sowie in unserer internationalen Women@Rheinmetall Community zudem den intensiven Austausch und umfangreiches Networking.

 

Diese Initiativen sind ein guter Anfang. Weitere Projekte und Maßnahmen im Bereich Diversity stehen für dieses und auch in den kommenden Jahren auf unserer Agenda.