campushunter im Interview mit HR in Mind



HR Experte Robindroh Ullah sprach mit Heike Groß zum Thema Ehrenamt und wie Personalers Welt wohl ohne engagierte Studierende aussehen würde. Lesen Sie das Interview

Lesen Sie das komplette Interview direkt bei HR in Mind: Welche Rolle spielen Sie?

Studenteninitiativen - welche Rolle spielen Sie in der Rekrutierung, im Lebenslauf und in der Wahrnehmung der Unternehmen


- im Interview Heike Groß von campushunter


2007 bin ich ins HR Management eingestiegen und einer meiner ersten Berührungspunkte mit der Zielgruppe Studenten war die Studenteninitiative bonding. Damals war ich mir der Auswirkungen gar nicht bewusst, die diese Initiative auf mein Arbeitsleben haben würde, aber gelinde gesagt, war der Impact enorm. Neben vielen lehrreichen Veranstaltungen, auf denen ich persönlich etwas gelernt habe, konnte ich auch immer wieder bondings von meinen jeweiligen Arbeitgebern begeistern. Wer sich im Feld der Hochschulrekrutierung bewegt, kommt in Deutschland nicht an Initiativen wie bonding vorbei.

Was nicht immer allen bewusst ist, ist die Tatsache, dass diese Initiativen auf ehrenamtlichem Engagement beruhen. Ich will es mal etwas überspitzt darstellen. Hunderte von Unternehmen verlassen sich jährlich darauf, dass ein paar Studenten neben dem Studium locker flockig die Rekrutierung für sie übernehmen. Das dies kein Selbstläufer ist, sondern immer wieder gewertschätzt und unterstützt werden sollte, ist ein no-brainer.

Aus diesem Grund habe ich heute mal Heike Groß von Campushunter im Interview, die seit 5 Jahren den VDSI (Verband Deutscher Studenteninitiativen) ganz pragmatisch unterstützt und zwar in Form eines Magazines "Engagier DICH!".

Heike Groß (51) ist Mitgründerin und Geschäftsleitung der campushunter media GmbH. Sie ist Herausgeberin des etwas anderen Karrieremagazins "campushunter" und Initiatorin des Magazins "ENGAGIER DICH!". Frau Groß beschreibt sich selbst als Herzblutmenschen der mit dem Lebenspartner gemeinsam als „campushunter“ die eigene Vision vom „anders sein“ lebt und sich auf und über das bevorstehende 10 jährige Firmenjubiläum freut. Im HR-Marketing ist sie durch die enge Zusammenarbeit mit den Studierendeninitiativen am Puls der Zeit und Expertin wenn es um das Thema studentisches Ehrenamt geht .

Los geht´s!

Man könnte den Eindruck gewinnen, dass Unternehmen in Deutschland vergessen haben, ehrenamtliches Engagement im Lebenslauf zu würdigen. Ist dem so, oder kann es auch daran liegen, dass viele Bewerber es sich auf die Fahne schreiben, ohne je Engagement gezeigt zu haben, sprich diesen Punkt des Lebenslaufes mittlerweile verwässert haben?


Grundsätzlich würde ich nicht sagen, dass das Thema Ehrenamt nicht von den Unternehmen gewürdigt wird - es könnten nur durchaus mehr Unternehmen sein, denen das Thema wichtig und vor allem unterstützenswert erscheint. Absolventen, die mit besseren Softskills ausgestattet sind und schon über erste Führungserfahrung und Fähigkeiten in Teamarbeit und Zeitmanagement haben, wünscht sich doch jeder der Personalverantwortlichen - oder? Diese Skills und weichen Faktoren stehen meist nicht in der Lehre auf dem Stundenplan, sondern werden durch außeruniversitäres Engagement erworben. Das sehen vielleicht nicht alle Personaler so deutlich oder unterschätzen, wieviel positiven Einfluss geleistetes ehrenamtliches Engagement auf die Sozialkompetenz hat.

Eine Verwässerung sehe ich nicht wirklich, denn spätestens im Vorstellungsgespräch zeigt sich, ob hier jemand bei dem Thema Ehrenamt nur Lebenslaufkosmetik betrieben hat, oder ob er aktiv in einer Initiative mitgewirkt hat und somit auch in seiner Persönlichkeitsentwicklung profitiert hat. Es ist ähnlich wie im Sportverein – hier wird man ja auch nicht nur durch eine reine Mitgliedschaft fit – sondern man muss auch etwas dafür tun.

Der Verband deutscher Studierendeninitiativen (VDSI e.V.) tritt ja für die Interessen und die Anerkennung des studentischen Ehrenamtes seiner Mitgliedsinitiativen ein. Eine wichtige Rolle ist dabei das Bauen von Brücken zwischen potentiellen Arbeitnehmern und Unternehmen. Damit stellen die Mitgliedsinitiativen des VDSI e.V. zumindest in Deutschland ein sehr wichtiges Standbein der Rekrutierung dar. Wie sähe eine Recruiting-Welt ohne diese Vereine in Deutschland aus?


Die Initiativen des VDSI bieten wahrlich eine gute Quelle für das Recruiting - sind es doch die engagiertesten Studierenden Deutschlands, die diesen Verband bilden. Ohne Vereine wie diese, sähe es eher schlechter aus, für die Recruiting-Welt. Welches Unternehmen hat nicht schon einmal auf einer bonding Firmenkontaktmesse rekrutiert, oder auf einer Aiesec-Veranstaltung, auf einer ScieCon- Messe oder einem Digital-Marketing-Kongress? Wer profitiert nicht von den zahlreichen Exkursionen, Fallstudien, Engineering-Competitions oder Workshops, die die Initiativen anbieten? Es sind allein in diesem Verband über 1500 Veranstaltungen jährlich, bei denen Unternehmenskontakte zustande kommen. Ehrenamtlich organisiert von Studierenden für Studierende. Wenn es all diese Initiativen mangels neuer Mitglieder nicht gäbe, sähe auch die „Recruiting-Welt“ nicht mehr so facettenreich aus. Daher ist es ja so enorm wichtig, das Thema Ehrenamt und den Verband zu unterstützen – zum eigenen Vorteil sozusagen.

campushunter hat sich vor 5 Jahren dazu entschlossen, dem VDSI e.V. mit dem Verbandsmagazin "ENGAGIER DICH" zu unterstützen. Wie kam es dazu und was haben Sie davon?


Das Thema Ehrenamt liegt uns, von „campushunter“ auf regionaler Ebene schon fast 10 Jahre am Herzen. Mir war irgendwann klar geworden, dass das Thema auch bundesweit eine mediale Plattform braucht, die wir ja mit unserem regionalen Karrieremagazin nicht allein abdecken konnten. Die Studierenden wollten gerne über ihre Arbeit berichten und natürlich auf diesem Weg auch wieder neue Studierende zum Ehrenamt bewegen. Denn auch die Initiativen müssen Nachwuchs rekrutieren. Die Frage, „Warum lohnt sich Ehrenamt“ stand bei der Nachwuchsgewinnung vieler Initiativen im Raum – das war die „Geburtsstunde“ des Magazins „ENGAGIER DICH“. Damals noch in der „ Kölner Runde“, stieß die Idee, ein gemeinsames Magazin für alle Initiativen als Kooperationsprojekt mit uns zu erstellen, auf großes Interesse.

Wir wollten gemeinsam der Frage auf den Grund gehen, warum sich Ehrenamt lohnt und dabei die Spielwiese der Möglichkeiten, die sich bei den verschiedensten Initiativen bieten beschreiben. Die Frage warum es sich lohnt, lassen wir uns dabei auch von unterstützenden Unternehmen durch ein Statement beantworten, die durch ihre Beteiligung mit einer Unternehmenspräsentation im Arbeitgeberverzeichnis die Refinanzierung dieses Non-Profit Kooperationsprojektes möglich machen.

Was wir davon haben? campushunter arbeitet seit Beginn mit viel Ideologie und Herzblut und weniger Gewinn getrieben, daher haben wir eine ähnliche Wellenlänge, wie viele Studierenden und auch die entsprechende Akzeptanz. Es ist ein richtig gutes Gefühl, etwas Sinnvolles zu tun – wir sind somit auch stolz, auf die Anerkennung eines ganzen Verbandes. Die Studierenden lieben uns dafür, dass wir dieses Projekt mit ihnen gemeinsam verwirklichen. Mein Team und ich arbeiten bisher auch ehrenamtlich für das Projekt, denn es mangelt leider an unterstützenden Unternehmen. Das hatte ich mir zu Beginn deutlich anders und viel einfacher vorgestellt, denn der Wunsch genau diese Zielgruppe zu erreichen, liegt ja eigentlich im Fokus vieler Unternehmen. Vielleicht hilft dieses Interview auf ihrem Blog, noch einige Personaler neugierig zu machen – denn wir suchen aktuell noch dringend Unterstützer für die fünfte Ausgabe „ENGAGIER DICH!“ 2017 die Ende März erscheinen soll.

Zum Abschluss erzählen Sie uns bitte noch, was "ENGAGIER DICH" so besonders für die Unternehmensseite macht.


Das Magazin ist in dieser Art in Deutschland einzigartig – Studierende von 9 national arbeitenden Studierendeninitiativen und ein Verlag bringen gemeinsam ein Magazin auf den Markt, das zu 100% ohne Streuverluste die Top-Zielgruppe der Studentenschaft erreicht (allein der VDSI hat weit über 20.000 Mitglieder) und praktisch schon über alle Initiativen bundesweit verteilt ist, sobald es gedruckt ist. Zudem erfolgt eine Sonderverteilung am campushunter-Messestand an über 60 Karrieremessetagen jährlich. Eine höhere direkte Zielgruppenerreichbarkeit kann ein Medium einem Unternehmen nicht bieten. Man erreicht die aktuell engagiertesten Studierenden und die nächste Generation gleich mit. Wer hier unterstützt und ein Statement gibt, stärkt dem Ehrenamt mit seiner Arbeitgebermarke den Rücken und sorgt auch dafür, dass es in den kommenden Jahren noch engagierte Studierende gibt, die wiederum die passenden Kandidaten für den eigenen Recruiting- Prozess sind.

Unternehmen, die ihre Arbeitgebermarke bei den engagiertesten Studierenden Deutschlands platzieren möchten und akademischen Nachwuchs suchen, sind in dieses Magazin als Unterstützer richtig aufgehoben.

Vielen Dank für das Interview - ich drücke die Daumen!

Wer Interesse hat, sich das näher anzuschauen, findet alle Infos unter http://www.campushunter.de/engagier-dich-informationen


Weitere News

20 Jahre HOKO in München und 10 Jahre campushunter - das musste 2017 mit einem Messehighlight gewürdigt werden. Wir waren als Partner eingeladen den zweiten Tag gemeinsam mit den „Hokojanern“ ganz traditionell in Tracht zu sein. Grandiose Messe die - wir freuen uns ein fester Bestandteil der HOKO...
Auf der Karrieremesse „Jobunication Rhein-Neckar“ bekommt alles, was man für einen guten Start brauchst: persönliche Kontakte, interessante Stellenangebote. Auch unsere Messefee Ulli war vor Ort mit unseren peppigen Postkarten und neuen campushunter Magazinen und natürlich auch mit dem VDSI...
Die CAR-connects ist die größte Automotive Recruiting-Messe im deutschsprachigen Raum und fand bereits zum 3. Mal in Mannheim statt. Unsere campushunter Messefee Ulli war vor Ort mit den druckfrischen Ausgaben und unseren poppigen Postkarten und informierte Karriereinteressierte zu ihren...


Alle News

22.11.2017 13.-15.11.2017 bonding Kaiserslautern
09.11.2017 09.11.2017 jobunication Heidelberg
09.11.2017 08.-09.11.2017 HOKO München
07.11.2017 07.11.2017 CarConnects Mannheim
25.10.2017 25.10.2017 CareerContact Karlsruhe
25.10.2017 24.-25.10.2017 Inova Ilmenau
28.09.2017 14.-24.09.2017 IAA Frankfurt
09.08.2017 Formula Student Germany 2017
13.07.2017 12.-13.07.2017 Car Connects München
05.07.2017 bonding Automotive Day in Aachen
17.06.2017 Women & Work in Bonn
14.06.2017 bonding Erlangen - die Mottomesse
01.06.2017 Treffpunkt Kaiserslautern
01.06.2017 bonding Firmenkontaktgespräch Braunschweig
25.05.2017 Life Sience Messe im Schloss Hohenheim
24.05.2017 FKG an der LMU München
18.05.2017 bonding Firmenkontaktmesse Stuttgart
10.05.2017 campushunter auf der IKORO
26.04.2017 campushunter Tanz auf 2 Hochzeiten
20.04.2017 campushunter auf der ScieCon München
19.04.2017 campushunter auf der bonding Dresden
07.04.2017 AIESEC Y2B
20.03.2017 CeBIT 2017
19.01.2017 campushunter im Interview mit HR in Mind
09.01.2017 HAPPY NEW YEAR 2017
22.12.2016 Wir machen Urlaub…
06.12.2016 campushunter zu Nikolaus in Aachen
26.11.2016 Jahresabschluss wird gefeiert
22.11.2016 campushunter auf der bonding Kaiserslautern
16.11.2016 campushunter auf dem Bayreuther Karriereforum
03.11.2016 campushunter auf der HOKO
26.10.2016 campushunter auf der CareerContacts
25.10.2016 campushunter auf der Inova Ilmenau
14.10.2016 campushunter auf der nationalen Konferenz von Aiesec
05.10.2016 Erstis Tag Hochschule Karlsruhe
17.09.2016 Vorstandsübergabe des VDSI e.V.
16.09.2016 campushunter auf der Automechanika
10.08.2016 Die Luft brennt am Hockenheimring
04.06.2016 Women & Work in Bonn
01.06.2016 Life Science Hohenheim
25.05.2016 campushunter auf der bonding Firmenkontaktmesse Braunschweig
11.05.2016 campushunter auf der Konaktiva Darmstadt
05.05.2016 campushunter auf Campus-Tour
04.05.2016 Karrieremesse Perspektive
02.05.2016 campushunter auf der bonding Firmenkontaktmesse Stuttgart
29.04.2016 campushunter in Hannover und Berlin
18.04.2016 Y2B at AIESEC
11.03.2016 campushunter auf der job and career at CEBIT
01.03.2016 job and career schließt exklusive Medienpartnerschaft mit campushunter und UNICUM
15.02.2016 campushunter auf der CAR CONNECTS Bochum
03.02.2016 campushunter wird erster offizieller Förderer des VDSI e.V.!
29.01.2016 campushunter auf der ScieCon in München
26.01.2016 Start der Messesaison 2016
01.01.2016 Frohes Neues Jahr 2016!
22.12.2015 Wir sind dann mal weg
04.12.2015 Ein erfolgreiches Messejahr geht zu Ende
18.09.2015 campushunter auf der IAA
31.07.2015 10 Jahre Formula Student Germany
01.06.2015 Rollout Ecurie Aix Aachen
21.05.2015 Neue Kooperation in Potsdam
14.05.2015 Rollout High Speed Karlsruhe
05.05.2015 campushunter auf der connecticum Berlin
22.04.2015 Hannover Messe Industrie 2015
22.04.2015 Youth to Business Forum
09.04.2015 Sommersemester 2015
17.03.2015 campushunter auf der CeBIT
21.01.2015 Messestart 2015
09.01.2015 Wir wünschen allen Besuchern einen guten Start in 2015
19.12.2014 Das Team der campushunter media wünscht ein frohes Weihnachtsfest,
03.12.2014 bonding Firmenkontaktmesse Aachen 2014
29.11.2014 WoMenCONNEX 2014 – Berufswelt der Zukunft im Fokus
07.11.2014 HOKO Firmenkontaktmesse Hochschule München 5.-6.11.2014
31.10.2014 50 Jahre AIESEC Alumni - Schloss Mainz
24.10.2014 campushunter meets Patric Heizmann
24.10.2014 CareerContacts14 Karlsruhe
12.10.2014 Im Gespräch mit dem VDSI
10.10.2014 Campushunter auf dem Aiesec Y2B
03.08.2014 Formula Student Germany - Hockenheimring
02.07.2014 bonding Firmenkontaktmesse Stuttgart
04.06.2014 FKG Firmenkontaktgespräch München
04.06.2014 Rollout High Speed Karlsruhe
04.06.2014 Doppel-Rollout E-Stall und Rennstall Esslingen
04.06.2014 bonding Firmenkontaktmesse Karlsruhe
04.06.2014 Messekongress women&work Bonn
03.06.2014 Startschuss in die WM-Zeit
19.05.2014 Crossing Borders - work & study worldwide
17.05.2014 campushunter auf der Treffpunkt Kaiserslautern
17.05.2014 campushunter auf der bonding Firmenkontaktmesse Erlangen
17.05.2014 campushunter auf der Konaktiva Darmstadt
08.05.2014 Neues Arbeitgebersignet "Unterstützer des studentischen Ehrenamtes"
06.05.2014 Doppelrollout RennTeam Uni Stuttgart und GreenTeam Uni Stuttgart
02.05.2014 Start in die Sommermessen-Saison in Dresden
25.04.2014 Rollout Ka-RaceIng 2014
22.04.2014 campushunter erstmals auch auf der Hannover Messe
05.04.2014 campushunter auf der AIESEC NatCo 2014
01.04.2014 KONTAKTA 2014
21.03.2014 Engagier Dich 2014
12.03.2014 CeBIT 2014 mit jobandcareer Messe
30.01.2014 campushunter auf der CAR-connects in Bochum
29.01.2014 campushunter auf der ScieCon 2014 München
24.01.2014 Das neue Messejahr
15.01.2014 Herzlich willkommen auf unserer neuen Homepage
30.12.2013 Ende der Messesaison 2013
17.12.2013 Die campushunter Wintersemester-Ausgaben sind da!