Ein Serienfahrzeug fahrerlos steuern?

 

Mit unserer Fahrmanöverobjektivierung LeanDRA (Lean Driving Robot & Analysis) ist genau das zusammen mit der exakten Erfassung der Fahrzeugeigenbewegung möglich!

Trotz zunehmendem Funktionsumfang werden die Entwicklungszyklen von Fahrzeugen immer kürzer, gleichzeitig steigen die Anforderungen an die Entwicklungs- und Freigabeprozesse.

 

Für die effiziente Nutzung verfügbarer Entwicklungsfahrzeuge, haben wir die modulare Toolkette LeanDRA (Lean Driving Robot & Analysis) entwickelt.

 

Mit diesem Tool wird die gesamte Serienaktorik des Fahrzeugs angesteuert - in erster Linie Lenkung, Bremse und Gas, wenn gewünscht aber auch Funktionen wie Zündung einschalten, Gangwahl, Licht, Blinker und Scheibenwischer.

 

Für die Entwicklung von automatisierten Fahrfunktionen können auch mehrere LeanDRA Fahrzeuge von einem zentralen Leitstand koordiniert werden. Damit können komplexe Verkehrsszenarien reproduzierbar und schnell nachgestellt werden.

 

Der Einbau des Systems dauert je nach Ausbaustufe zwischen zwei Stunden und einem Tag. Die meisten Komponenten befinden sich in einer zentralen Box im Kofferraum. Das Fahrzeug selbst wird dabei nicht verändert, nach dem Ausbau der Komponenten ist es wieder in absolut serienmäßigen Zustand.

 

Neugierig? Nähere Informationen zu LeanDRA und unserem Portfolio gibt es auf unserer Homepage www.efs-auto.com!