Karrieretipps > Bewerbung & Co > (Super-)Talente gesucht

A.S.I Wirtschaftsberatung AG

(Super-)Talente gesucht

Fünf Tipps für den erfolgreichen Besuch einer Jobmesse

Absolventenkongress, bonding, konaktiva… - es gibt inzwischen zahlreiche Personalmessen für Studenten und Absolventen. Ziel all dieser Messen ist es, zusammenzubringen, was zusammen gehört! Die eine Seite sucht nach fachlich kompetenten und zum Team passenden jungen Talenten, die andere Seite nach einem passenden Arbeitsplatz für den Berufseinstieg.

 

Damit in dieser Situation das „Casting“ erfolgreich läuft, müssen besonders die Absolventen einige Regeln beachten:

 

  1. Das Highlander-Prinzip: Es kann nur einen (ein Unternehmen) geben, bei dem Sie eine Stelle antreten. Wer Ihr Favorit ist, muss daher vorab geklärt werden. Auf ein Gespräch mit eben diesem „Talentscout“ bereiten Sie sich ganz besonders gut vor. Einige Ersatzkandidaten sollten auch vorbereitet werden.
  2. Bereiten Sie einen Gesprächsauftakt für Ihr Zielunternehmen vor. Überlegen Sie, wie Sie sich selbst präsentieren und mit welchen Fragen Sie das Gespräch eröffnen wollen. Treten Sie selbstbewusst auf und präsentieren Sie Ihre Stärken.
  3. Messegespräche sind Bewerbungsgespräche! Die Vorbereitung sollte daher ebenso intensiv verlaufen wie für ein Vorstellungsgespräch.
  4. Bewerbungsmappen bereithalten. Für Ihren Favoriten haben Sie eine fertige Bewerbungsmappe mit einem knappen, aussagekräftigen Lebenslauf und wichtigen Zeugnissen parat. Auch für die Ersatzkandidaten bereiten Sie ähnliche Mappen vor.
  5. Achtung Kleiderordnung! Businesskleidung ist gefordert. Anzug bzw. Kostüm sind
    zumindest für Bewerber Pflicht. Kommen Sie nur, um sich zu informieren oder suchen Sie einen Praktikumsplatz geht es auch ein wenig legerer.

 

Vorbereitung für das Casting

Informationen zur Vorbereitung der Jobmesse erhalten Sie in der Regel über die Internetseiten der Messeorganisatoren. Dort wird veröffentlicht, welche Unternehmen sich an der Veranstaltung beteiligen, wie und ob vorab Termine mit den Firmen vereinbart werden können und welches Angebot rund um die Messe den Bewerber erwartet. Studieren Sie den dort hinterlegten Messekatalog gründlich und nutzen Sie die Informationen, um Ihren Messebesuch zu planen.

 

Zeitplan machen

Ein konkreter Zeitplan für den Messetag ist dabei ein wichtiges Hilfsmittel, um Ihren Auftritt dort effektiv zu gestalten. Ohne einen Plan kann es schnell passieren, dass der Messetag an Ihnen vorüber zieht, ohne dass Sie sich bei Ihrem Zielunternehmen vorgestellt haben. Überlegen Sie wann Sie welchen Unternehmensstand besuchen wollen, ob Sie Vorträge oder Unternehmenspräsentationen anhören möchten oder andere Messeangebote wahrnehmen wollen z.B. einen Bewerbungsmappen-Check. Außerdem sollten Sie ausreichend (Kaffee-)Pausen einplanen, damit Sie beim entscheidenden Gespräch am Unternehmensstand nicht gestresst oder erschöpft wirken. Tipp: Gehen Sie nicht als allererstes zu Ihrem favorisierten Unternehmen, sondern wärmen Sie sich zuerst bei einem der Ersatzkandidaten auf.

 

Viel Erfolg für Ihren Jobmesse-Besuch!

Bewerbung & Co

Was ist eine zeitgemäße Bewerbung? Was muss ich bei einer E-Mail Bewerbung beachten? Welche Fragen sind erlaubt beim Vorstellungsgespräch? Was ist ein Assessment Center? Fragen wie diese werden von unseren Gastredakteuren in dieser Rubrik beantwortet.


Karrieretipp speichern/drucken

PDF-DOKUMENT PDF öffnen/speichern

Weitere interessante Tipps zu diesem Thema

Bewerbung auf Augenhöhe
Dr. Bernd Slaghuis

Keine Angst vorm Assessment Center
A.S.I Wirtschaftsberatung AG

Storytelling
Karrierecoach München

Der CV als Bewegtbild
Robindro Ullah

Der „Elevator Pitch“
Karrierecoach München


Erfolgreiche Gehalts-Verhandlungen
A.S.I Wirtschaftsberatung AG

Examen contra Erfahrung
Ingo Schmittmann

Kann denn Bewerben Sünde sein?
A.S.I Wirtschaftsberatung AG

BITTE LÄCHELN!
Studentencoaching-München

Positives Selbstmarketing
Karrierecoach München

Passt das Unternehmen zu MIR?
Studentencoaching-München


DEIN Erfolg im Bewerbungs-Gespräch
Studentencoaching-München

In Rekordzeit in den Beruf
Dieter L. Schmich

20 Tipps für Bewerbungen
Dieter L. Schmich