Karrieretipps > Wissenswertes > Die Löwen-Strategie

Martina Haas

Vom König der Tiere lernen –

Die Löwen-Strategie

Löwen stehen für Mut, Klugheit, Stärke und Souveränität. Doch wussten Sie, dass Löwen nur 4 Stunden pro Tag aktiv sind? 20 Stunden schlafen oder ruhen sie! Wow! Bitte halten Sie Löwen trotzdem nicht für faule Säcke! Wer in nur 4 Stunden sein Tagwerk vollbringt, hat eine geniale Strategie. Im Fokus der Löwen stehen Effektivität und Effizienz: Sie tun das Richtige mit den richtigen Mitteln. Das schafft Freiräume und ist ein enormer Hebel für Erfolg, der zufrieden macht, anstatt Karriere um jeden Preis.

Die Löwen-Strategie basiert auf dem ausgeklügelten Zusammenspiel der  Erfolgskomponenten:

  • Kommunikations- und Selbstvermarktungskompetenz
  • Chancen- und Risikokompetenz, welche die Innovationsfähigkeit erhöhen sowie
  • der Fähigkeit, starke Netzwerke aufzubauen.

 

Da das Studium diese Themen kaum im Fokus hat, führt das Learning by doing nach dem Abschluss zu Zeitverlust und schmerzhaftem Lehrgeld. Die Löwen-Strategie inspiriert Studenten wie Professionals und dreht an vielen Stellschrauben:

  • Wir reden viel, aber selten Klartext. Die Folge sind Missverständnisse und Unsicherheit. Das kostet Zeit, Nerven und Geld. Je früher man seine kommunikativen Fähigkeiten ausbaut und z. B. jede Chance zu referieren nutzt, desto besser.
  • Zudem muss man wissen: Erfolg beruht zu 10 % auf Leistung bzw. Qualifikation, zu 30 % auf guter Selbstvermarktung und zu 60 % starken Netzwerken. Kurz: Leistung allein reicht nicht, ebenso wenig die besseren Karten. Man muss sie gekonnt ausspielen. Leistung und Kompetenz müssen kommuniziert werden. Professionelle Selbstvermarktung ist ein enormer Erfolgsfaktor, denn wir sind mit vielen im Wettbewerb. Schon die Altvorderen wussten, dass Klappern zum Geschäft gehört und das Licht nicht unter den Scheffel.
  • Fortschritt erfordert neue Konzepte und Innovation. Innovativ kann jeder sein, der die Chancen- und Risikokompetenz trainiert. Eine breite Informationsbasis erleichtert, Chancen zu erkennen und Risiken realistisch zu bewerten. Ersetzen Sie jedes vorschnelle „geht nicht“ durch einen Perspektivwechsel. Versetzen Sie sich in Dritte, denken Sie groß und quer. Löwen interessiert nur die Problemlösung.
  • Gute Vernetzung ist der Chancenbooster, der Zugang zu Informationen eröffnet, den Bekanntheitsgrad erhöht und den Aktionsradius erweitert. Suchen Sie den Kontakt zu interessanten Menschen – im Real Life und im Web.

 

Erfolg in Studium und Job erfordert neben diesen Tools die richtige Einstellung:

  • Teamgeist ist wichtig, da wir zunehmend in Teams und Projekten mit wechselnden Beteiligten und interdisziplinär arbeiten. Löwen sind perfekte Teamplayer. Sie leben als einzige Großkatzen im Rudel. Allein jagende Löwen können die Jagderfolge der im Team jagenden Löwinnen nicht erreichen.
  • Angehende Unternehmer oder Führungskräfte brauchen Führungsqualitäten. Projekte an der Uni, Leitungspositionen im Mannschaftssport und Ehrenämter sind gute Übungsplattformen.

 

Jeder besitzt mehr oder weniger ausgeprägte Löwen-Kompetenzen. Wer sie ausbaut und geschickt einsetzt, erreicht wie die Löwen in 4 Stunden mehr als andere am ganzen Tag. Nur Mut!

Wissenswertes

In dieser Rubrik verstecken sich lauter WISSENSWERTE Themen bunt gemixt - Hier ist für jeden was Interessantes dabei!


Karrieretipp speichern/drucken

PDF-DOKUMENT PDF öffnen/speichern

Weitere interessante Tipps zu diesem Thema


Brainfood: Nüsse
Patric Heizmann

Alles mitnehmen und nichts vergessen
A.S.I Wirtschaftsberatung AG

Executive Modus
Dr. Stefan Wachtel

Schon gewusst? Heute: Patentrecht
ELSA-Deutschland e.V.

Brauchen wir immer mehr?
Deutsche Bildung

3 Zukunftsfragen
women&work

Wasser marsch
Patric Heizmann

Einfach mal weg
Deutsche Bildung

Das LEIA-Prinzip
women&work


Jetzt erst recht!
Patric Heizmann

Soft Skills
jobvector

Sei nicht authentisch!
Dr. Stefan Wachtel

Tanke Formel 1-Benzin
Patric Heizmann

Voll im Flow
Deutsche Bildung

Reicht der Bachelor?
Karrierecoach München


Kopf oder Zettel?
Oliver Geisselhart

Anleitung zum Messeflop
Deutsche Bildung

Erste Hilfe bei Zeitmangel
Querenburg-Institut

NETWORKING
A.S.I Wirtschaftsberatung AG

Das erste eigene WG-Zimmer mieten
ELSA-Deutschland e.V.

Arbeitszeugnisse
Karrierecoach München

Der „ideale Job“
Karrierecoach München