Bundesamt für Verfassungsschutz Merianstraße 100
50765 Köln
Deutschland
Telefon +49 221 792-0


Brancheninformationen
Öffentlicher Dienst
Fachrichtungsschwerpunkte
Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Informationstechnik, Kommunikationstechnik, Medientechnik, Wirtschaftsinformatik, Informatik, technische Informatik, Geoinformatik, Sprachen, Rechtswissenschaften, Psychologie, Islamwissenschaften, Politikwissenschaften


Direkter Kontakt
Ansprechpartner finden Sie in den jeweiligen Stellenausschreibungen unter www.verfassungsschutz.de/stellenangebote.
Tel.: +49 221 792-2100
Mail: karriere@bfv.bund.de
Karriereseite von Bundesamt für Verfassungsschutz

Bundesamt für Verfassungsschutz


Das Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV) ist der Inlandsnachrichtendienst der Bundesrepublik Deutschland.

Wir haben unter anderem die Aufgabe, Informationen über extremistische und terroristische Bestrebungen zu sammeln und auszuwerten und sind auch für die Spionageabwehr zuständig. Damit leisten wir einen entscheidenden Beitrag zur Sicherheit aller in Deutschland lebenden Menschen.

Unternehmenskultur

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Bundesamtes für Verfassungsschutz sind die Grundlage für unseren Erfolg. Es ist uns wichtig, dass jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter unabhängig von Alter, Geschlecht, kulturellem Hintergrund, Religion, Hautfarbe oder sexueller Identität ihre/seine individuellen Fähigkeiten einbringt. Jeder Mensch hat eine andere Geschichte und einen anderen Hintergrund, der seine Sichtweise prägt. Diese unterschiedlichen Sichtweisen helfen uns, Phänomenbereiche besser zu erfassen und kritisch zu hinterfragen. Diese sich ergänzende Vielfalt macht das Bundesamt für Verfassungsschutz zu einer starken Sicherheitsbehörde. Zudem unterstützen wir junge Familien und pflegende Angehörige bspw. durch flexible Arbeitszeit sowie unterschiedlichste Teilzeitmodelle. Hierdurch bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine gute Work-Life-Balance.

Fort- und Weiterbildung

Die Arbeit im Inlandsnachrichtendienst erfordert am Puls der Zeit und somit auch immer auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben. Wir legen daher großen Wert auf die berufliche und persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die Teilnahme an Fortbildungen und Qualifikationsmaßnahmen ist wichtiges Instrument unserer Personalentwicklung. Vor allem zu Beginn einer Tätigkeit im Bundesamt für Verfassungsschutz vermitteln wir die notwendigen fachspezifischen Kenntnisse. Hierzu bieten wir unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bedarfsorientierte Fortbildungs- und Qualifikationsmaßnahmen an unserer hauseigenen Fortbildungsstätte, der Akademie für Verfassungsschutz in Swisttal-Heimerzheim. Auch wird die persönliche Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch Fortbildungen an externen Fortbildungsstätten, wie bspw. der Bundesakademie für öffentliche Verwaltung (BaköV), gefördert.

Zukunft und Aufstiegschancen

Wir bieten unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern fast ausschließlich unbefristete Arbeitsverträge. Zudem besteht leistungsbedingt die Möglichkeit der Verbeamtung. Entsprechend Ihrer Qualifikationen können Sie in den unterschiedlichsten Bereichen spannende Aufgabenfelder für sich entdecken. Auch der hausinterne Wechsel zwischen verschiedenen Fachgebieten und Aufgabenbereichen ist möglich und erwünscht. Hierdurch erhalten Sie einen umfassenderen Einblick in die Arbeit des deutschen Inlandsnachrichtendienst.

Standorte


AnschriftStraßeOrt
Bundesamt für VerfassungsschutzMerianstraße 10050765 Köln
Bundesamt für Verfassungsschutz - Dienstsitz Berlin Am Treptower Park 5-8 12435 Berlin